Lust auf Kartsport?

 

   Was ist eigentlich Kartslalom?

 

Was ist Kartslalom?

 

 

 

 


 

 

 


Gleichmäßigkeitsprüfung der Rundstrecken Challenge Nürburgring  -  RCN-GLP 2019


1. Lauf der RCN-GLP am 6. April 2019

In diesem Jahr nehmen unsere Vereinsmitglieder Moritz und Martin Schulze an der RCN-GLP auf der Nürburgring Nordschleife teil. Bei der ersten Veranstaltung in 2019 erzielten Sie in der Rookie-Wertung Platz 25 von 50 Startern (37 in der Wertung). In der Gesamtwertung landeten Sie auf Platz 104 von 142 Startern.


2. Lauf der RCN-GLP am 4. Mai 2019

Schnee im Mai. Das Wetter in der Eifel ist eben immer für Überraschungen gut... Und der Wetterbericht stimmte... 

Die Veranstaltung wurde bei der Fahrerbesprechung am Morgen abgesagt. Schade, aber natürlich vernünftig und die richtige Entscheidung.


 

 

 

 

 

 


























3. Lauf der RCN-GLP am 18. Mai 2019

Zum 3. Lauf der RCN-GLP stimmte das Wetter: kein Schnee, regenfrei und trockene Fahrbahn. 

Gut gelaunt und voller Zuversicht starteten Moritz und Martin Schulze in die Einführungsrunde.
In der Setzzeitrunde konnten sie die angepeilte Zeit treffen. 

Leider mussten sie in der 3. Runde bei dem Streckenabschnitt Breidscheid wegen eines technischen Defekts ihre Fahrt abbrechen.  Der VW Lupo ließ er sich nicht mehr starten. Es half nur noch ein Abschleppen durch das Intervention Car zum Posten 123. Von hier aus verfolgten dann beide den Rest des 3. Laufes hinter der Leitplanke. 

Später stellte sich ein defekter Generator als Fehlerursache heraus.


 



4. Lauf der RCN GLP am 6.7.2019

Der 4. Lauf der RCN-GLP am 6.7.2019 fand bei Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad statt. Der kleine "Wolf" hatte Moritz und Martin Schulze mit viel Spaß über die Distanz von 249,5 km, in 12 Runden über die Nordschleife gebracht. 

Moritz konnte seine Rundenzeiten ordentlich verbessern und das Bestätigen der Setzzeiten gelang  auch immer besser. Natürlich ist noch viel Potential für Verbesserungen vorhanden. 

Aber am Ende waren sie mit dem Ergebnis zufrieden: gegenüber dem 1. Lauf mit 322,8 Fehlerpunkten, hatten sie bei diesem Lauf nur noch 106,1 Fehlerpunkte und landeten somit auf Platz 27 in der Rookie-Wertung bei 50 Teilnehmern (47 davon am Ende in der Wertung). In der Gesamtwertung gelangten das Team auf Platz 98 bei 143 Teilnehmern (127 davon am Ende in der Wertung). 

Nun folgt eine kurze Sommerpause, bis es dann am 17. und 18. August am Bilster Berg zum nächsten Lauf geht. Mal schauen, ob der Heimvorteil dort etwas bringt ☺ … 

 

 

 

 

 

14722